Kunstgiesserei Flierl

Kunstgiesserei Flierl in Berlin-Weißensee

Kunst- und Bronzegießerei

1992 von dem Bildhauer und Kunstgießer Marco Flierl gegründet hat sich unsere Bronzegießerei der besonders engen, schöpferischen Zusammenarbeit mit Auftraggebern und Künstlern verschrieben.

Wir, das Team um Anke Schirlitz und Rico Rensmeyer als jetzige Inhaber der Kunstgießerei Flierl, gießen Plastiken von mini bis monumental in Bronze und Aluminium, aber auch in anderen Metallen und Kunststoffen. Wir vergrößern und verkleinern Modelle, begleiten Ihr Projekt nach Wunsch vom Entwurf über die Modellerstellung, den Guss, die Statik, den Transport bis hin zur Aufstellung vor Ort.

Unsere Mitarbeiter sind erfahrene Bildhauer, Ziseleure, Patineure und Restauratoren – für jeden Arbeitsschritt haben Sie kompetente Gesprächspartner. Künstlern bieten wir die Möglichkeit ihre Modelle in unserer Werkstatt herzustellen und darüber hinaus aktiv am Herstellungsprozess teilzuhaben, sei es beim Formbau, der Wachsretusche, beim Ziselieren oder Patinieren.

Kunst ist Kommunikation: die Ausstellungen der hauseigenen Galerie, unsere Veranstaltungen und Workshops bieten den Rahmen für Dialoge zu allen Themen der Bildhauerei.

Blog

Bronzeguss Arbeitsschritte - Jonathan Monk und Rico Rensmeyer planen

Das neue „Covered Motorbike“ soll Jonathan Monks bisher größtes plastisches Objekt in Bronze noch übertreffen. Um das Modell des Künstlers so realistisch wie möglich in Bronze wiederzugeben, sind anspruchsvolle Bronzeguss Arbeitsschritte notwendig, die in diesen Blog mitverfolgt werden können.

Mehr lesen

Haut aus Silikon

Nachdem gemeinsam mit Jonathan Monk die finale Position und Form der Plane ermittelt war, musste diese abgeformt werden. Beim Herstellen der Gussform für diesen Bronzeguss gab es aufgrund des Ausgangsmaterials einige Besonderheiten.

Mehr lesen

Wie zuletzt bei der Herstellung der Gussform beschrieben, wurden Wachsmodell und Angusssystem mit Formmasse zu einem großen, festen, quadratischen Block aufgegossen. Durch diese kompakte und regelmäßige Form ist es möglich, den Block später gut zu verschalen. Dies ist sehr wichtig, da beim Einfließen der Bronze hohe Druckkräfte frei werden.

Mehr lesen