Kunstgiesserei Flierl

topografisches Modell Gedenkstätte Leistikowstraße Potsdam

????

topografisches Modell am Aufstellungsort in der Gedenkstätte Leistikowstraße

Seit März 2015 veranschaulicht ein dreidimensionales, mehrsprachiges Bronzemodell das ehemalige sowjetische Untersuchungsgefängnis und das angrenzende Sperrgebiet „Militärstädtchen Nr. 7“ in der Leistikowstraße in Potsdam. Am 160x190 cm großen Modell im Maßstab 1:1000 können den Besuchern erste Informationen zum historischen und politischen Kontext und zur Funktionsgeschichte des Gefängnisses vermittelt werden.

Das Stadteilmodell wurde von der Kunstgiesserei Flierl hergestellt. Die Kunstgießerei Flierl führte das Projekt vom Modellbau über den Guss des Modells, der Legenden und weiterer Schrifttafeln, die Montage der Unterkonstruktion und die Aufstellung vor Ort komplett aus.

 


« zurück