Kunstgiesserei Flierl

Geschichte & Ort

Die Kunstgießerei Flierl wurde 1992 von Marco Flierl in einer ehemaligen Bäckerei in Berlin-Prenzlauer Berg gegründet.

2005 bezog die Gießerei die Räume der traditionsreichen Eisengießerei Behr, die ihren Firmensitz nach Hohenschönhausen verlagerte. Die ebenerdig gelegenen, großzügigen und flexiblen Räume im Berliner Bezirk Weißensee ermöglichen die Herstellung von Güssen in nahezu allen Größen. Der große Hof der Gießerei kann mit Fahrzeugen befahren werden.  Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Standort sehr gut zu erreichen (Tram Haltestelle Langhansstraße/Friesickestraße).